English
Deutsch
Nederlands
Italiano
Español
Magyar

Arbeitspakete


Um die ausgeführten Projektziele zu erreichen wurde das Projekt in acht Arbeitspakete aufgeteilt. Das sind:

WP 1 - Projektmanagement
Dieses Arbeitspaket steuert die gesamte Projektumsetzung im Hinblick auf das eigentliche Projektmanagement. Es beinaltet die Organisation von regelmäßigen Projekttreffen, die Entwicklung und das Monitoring des gesamten Arbeitsplans und setzt die Projektberichtlegung um.

WP 2 - Berufsbildungsangebote für Berufskraftfahrer in Europa
Arbeitspaket 2 erforscht die Landschaft bestehender Berufsbildungsangebote für Berufskraftfahrer (inkl. Umsetzungsansätze zur Richtlinie) und analysiert diese Angebote im Hinblick auf ihr Potential den Mangel an qualifizierten Fahrern zu verringern und Strassenverkehrssicherheit durch das Training, das sie bieten, zu erhöhen.

WP 3 - Ein Kernprofil für Europäische Berufskraftfahrer
Dieses Arbeitpaket geht zurück zu den Aufgaben, die ein Berufskraftfahrer erfüllen muss und analysiert den daraus resultierenden Schulungsbedarf, der sich ergibt, um die Anforderungen kompetent zu erfüllen. Basierend darauf werden Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen definiert, um ein EQF kompatibles Qualifikationsprofil für Berufskraftfahrer zu erstellen.

WP 4 - Europäische Bildungsstandards für Grund- und Weiterbildung
Europäische Bildungsstandards für Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern werden entworfen basierend auf den vorangehenden Projektresultaten und - soweit möglich - werden diese in Form von möglichen Umsetzungsscenarien pilotiert.

WP 5 - Transport trifft Bildung
Dieses Arbeitspaket hat die Intention den Transfer der Projektergebnisse vom Politikbereich Bildung und Training zum Bereich Transport, indem die Europäische Richtlinie angesiedelt ist, zu unterstützen. Um das zu erreichen, wird ein Dialog mit und unter Entscheidungsträgern und Stakeholdern von Europäischer und nationaler Ebene initiert und so weit möglich unterstützt.

WP 6 - Die Umsetzung von Richtlinie 2003/59/EC erforschen
Die Umsetzung von Richtilinie 2003/59/EC als ein einzigartiger Versuch ein gemeinsames Europäisches Bildungsangebot einzuführen wird dokumentiert und analysiert innerhalb dieses 6. Arbeitspakets.

WP 7 - Externe Kommunikation und Verbreitung der Resultate
Es ist das Ziel dieses Arbeitspakets eine weitere Öffentlichkeit über das Projekt uns seine Resultate zu informieren. Hierbei reichen die eingesätzten Mittel von einer Webseite, Flyern und Pressemeldungen, über ein virtuelles Diskussionsforum, bis hin zu Stakeholder workshops, die auf nationaler und regionaler Ebene in den beteiligten Ländern umgesetzt werden.

WP 8 - Qualitätsmanagement
Dieses Arbeitspaket steuert das Projekt im Hinblick auf Qualität.